Heinrich-Roth-Realschule feiert den Beginn des neuen Schuljahres

Bei strahlendem Sonnenschein feierte die Heinrich-Roth-Realschule plus am Freitag, dem 30.08.2019 ihre traditionelle Schuljahresauftaktfete.

Schulleiter Franz-Josef Gerz eröffnete das Fest mit einer herzlichen Begrüßung aller Anwesenden. Danach stellte er die neu gewählten Schülersprecherinnen Helin Kayaturan und Ronja Riedel vor und bedankte sich besonders bei denjenigen Kolleginnen und Kollegen, die das Fest maßgeblich vorbereitet hatten sowie bei den vielen Eltern, die der Schule jedes Jahr aufs Neue wertvolle Unterstützung bei der Durchführung des Festes leisten. Bevor die Schulband „Real Noise“ wieder ihr beeindruckendes Können unter Beweis stellte gab die neu belebte Lehrerband vier Songs zum Besten.

 Eine Vielzahl von Angeboten ließ keine Langeweile aufkommen. Neben vielen verschiedenen Tretfahrzeugen für große und kleine Fahrer hatte das Orga-Team einen Menschenkicker organisiert, der ausgiebig genutzt wurde. Fußball-Fans konnten sich beim Fußballturnier auf dem Soccer-Feld beweisen. Dosenwerfen und Kinderschminken kommen immer gut an und durften natürlich auch dieses Jahr nicht fehlen. Kreative falteten einen Pappbecher oder nähten mit Unterstützung der Näh-AG ihren eigenen Schlüsselanhänger. Die Schloss-Werkstatt hatte einen Verkaufsstand mit selbst hergestellten Produkten vorbereitet und die Schulsanitäter versahen wie immer pflichtbewusst ihren Dienst. Die Spielelandschaft auf dem Gelände des Schulhofes lud nicht nur die Schüler, sondern auch ihre Geschwister zum freien Spielen ein.

Auch für das leibliche Wohl war selbstverständlich bestens gesorgt. Neben Kaffee und Kuchen, Eis und Popcorn wurden auch Gegrilltes und verschiedene Getränke angeboten.

Besonders erfreulich ist jedes Jahr wie viele ehemalige Lehrer und Schüler ihrer „alten“ Schule die Treue halten und dem Schulfest einen Besuch abstatten. Sicher werden sie auch im kommenden Jahr wieder dabei sein.