Spiel, Satz und Sieg?

Darum geht es in unserer Tennis AG noch nicht. Während einige Schülerinnen und Schüler der AG in ihrer Freizeit bereits aktiv Tennis spielen, stehen bei den Anfängern das Erlernen der richtigen Griffhaltung und erste Schlagtechniken im Vordergrund.

Warum bieten wir diese AG an? Tennisspielen fördert sowohl die körperliche als auch die geistige Entwicklung der Kinder. Geschult werden z.B. Ausdauer und motorische Fähigkeiten. Durch kindgerechte Spiele lernen sie ihre eigenen Fähigkeiten kennen. Konzentration und Reaktionsfähigkeit spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Last but not least nehmen die Kinder für die Entwicklung ihrer Persönlichkeit einiges mit. Denn, mit dem Schläger den Ball richtig zu treffen, weckt den kindlichen Ehrgeiz. So manche persönliche Grenze wird ausgetestet und vielleicht sogar überschritten. Das gibt Selbstvertrauen.

Übergeordnetes Ziel ist jedoch schlicht und einfach Spaß und Freude am Sport zu vermitteln. Vielleicht bleibt bei dem einen oder anderen - nach dem Motto „Play & Stay“ - die Lust am Tennisspielen erhalten.