Schüler helfen Schülern

Seit September 2015 sind an der Heinrich-Roth-Realschule plus Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter im Einsatz. Der Schulsanitätsdienst leistet in der Schule Erste Hilfe in Notfällen. Er übernimmt die Erstversorgung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Die „Sanis“ sind nicht nur an normalen Schultagen, sondern vor allem auch bei sämtlichen Schul- und Sportveranstaltungen oder auch bei Ausflügen präsent. Sie sind fit in Erste Hilfe, können einen Verband anlegen, wissen wie man jemanden in die stabile Seitenlage legt und kennen sich sogar damit aus was im Falle einer Vergiftung zu tun ist.

Hilfsbereitschaft, Engagement und Verantwortungsgefühl sind Eigenschaften, die unsere Schulsanitäter auszeichnen. Vor allem aber steht das Miteinander im Vordergrund.